la-foire-des-francos-francfolies-de-montreal-2014-j-dummer

© J. Dummer; Antoine Corriveau, Philémon Cimon, Gazoline, Philippe Brach

Zum ersten Mal in diesem Jahr gab es die Möglichkeit während der FrancoFolies de Montréal an den Ständen verschiedener Labels und Künstler zu bummeln und gleichzeitig dabei von schnell wechselnder Live-Musik begleitet zu werden. Auf dem Festivalgelände am Sonntag zwischen 10 und 16 Uhr kamen bei schönstem Wetter nacheinander für jeweils 15 Minuten Musiker verschiedener Genre auf die Bühne.

Es spielten unter anderem Antoine Corriveau, Philémon Cimon, Gazoline und Philippe Brach, der gerade vom Festival de la chanson in Tadoussac kam. Wessen Neugierde geweckt wurde, der hat in den nächsten Tagen die Gelegenheit, sie alle noch einmal live zu sehen.

Share This