„Good morning Mr. Wolf“ ist einer meiner Lieblingssongs von Patrick Watson. Nun gibt es endlich auch ein Musikvideo dazu, das von Chris Lavis und Maciek Szczerbowski gedreht wurde. Es ist ein knapp siebenminütiger Kurzfilm, in dem eine Frau in einer Bar versetzt wird, während die Band den Song spielt.

Ein kurzes aber cooles Video gibt es zu Lisa LeBlancs „Gold diggin‘ hoedown“. Es zeigt eine Frau in Tokio, die das Lebensgefühl eines Cowboys sucht. Regisseur Didier Charette steckt hinter dem Video, das an zehn Tagen in Tokio gedreht wurde.
Der Song ist Teil des Minialbums HIGHWAYS, HEARTACHES AND TIME WELL-WASTED.

Share This