In diesem Jahr finden die Francouvertes zum 20. Mal statt. So werden sie heute nicht nur eröffnet, sondern auch ordentlich gefeiert. An sieben Abenden steigen wieder jeweils drei Teilnehmer auf die Bühne des Montréaler Lion d’or.
Am 15. Februar treten an Nicolet, Éric Charland und Vincent Appelby.
Am 22. Februar gestalten den Abend Miss Sassoeur & Les Sassys, Sarahmée und Guillaume Mansour Expérience.
Am 29. Februar treten gegeneinander an Mclean, Les Passagers und Édwar7.
Am 7. März sind auf dem Line-up Dans L’shed, La famille Ouellette und Caltâr-Bateau.
Am 14. März treten an Cy, Mon Doux Saigneur und Marie-Claire.
Am 21. März gestalten den Abend Simon Daniel, Perdrix und La Valérie.
Den letzten Abend der Vorrunde runden dann am 28.3. VULGAIRE, PONTEIX und Fudge ab.
Die drei Halbfinale finden mit neun der vorherigen Acts vom 12. bis 14. April statt.
An jedem dieser Abende tritt auch ein ehemaliger Gewinner auf, darunter Damien Robitaille, Chloé Lacasse, Les sœurs Boulay, Dany Placard und Francis Faubert, Saratoga, Philémon Cimon, WD-40, La patère rose, Bernard Adamus und Loco Locass.
Das Finale wird dann am 9. Mai 2016 im Club Soda ausgetragen.

Weitere Infos gibt es auf francouvertes.com.

Share This