Ein Hauch von Frühling gab es an diesem Wochenende, mit Schneeglöckchen, Krokussen und wärmenden Sonnenstrahlen. Dazu gibt es den „Song der Woche“ von Antoine Corriveau, der seinen ganz eigenen, düster angehauchten Frühlingstag schildert: „Printemps, printemps“.

Share This