Am 16. September 2019 findet die Gala des Polaris Music Prize statt. Etappen bis dahin waren die Verkündigung der Long und der Short List. Auf der Short List sind in diesem Jahr u.a. die Alben THE BALLAD OF THE RUNAWAY GIRL von Elisapie und LA NUIT EST UNE PANTHÈRE von Les Louanges. Auf der Long List waren u.a. auch noch LES CHOSES EXTÉRIEURES von Salomé Leclerc, L’ÉTRANGE PAYS von Jean Leloup, TOUT ÇA POUR ÇA von Loud und INSCAPE von Alexandra Stréliski.

Weitere Infos gibt es auf polarismusicprize.ca.

Share This