Maia Davies hat noch ein Video zu einem Song von Krief umgesetzt. In ihrem Video zu „The light between your eyes“ hat sie Elemente aus alten Stummfilmen einfließen lassen:
Ein neues Video gibt es zu „Toutes les couleurs“ von Pierre Lapointe, zu hören auf seinem Album CHANSONS HIVERNALES.
„L‘or et l‘argent“ ist bereits der zweite Song, den Choses sauvages nach ihrem Debütalbum rausgebracht haben. Zum Song liefert Léa Dumoulin folgendes Video:
Share This