Die Autre Gala de l’ADISQ wurde in diesem Jahr zur Premier Gala. Sie fand am Dienstagabend statt und wurde live auf MusiquePlus und Musimax übertragen. Auf der Premier Gala wurden in einigen Kategorien die diesjährigen Sieger bekannt gegeben. „Album des Jahres, Wahl der Kritik“ und „Album des Jahres, Rock“ ist À PARADIS CITY von Jean Leloup, „Album des Jahres, Hip-Hop“ ist XXL von Eman X Vlooper, „Album des Jahres, bestverkauft“ ist PLUS TARD QU’ON PENSE von Fred Pellerin und „Album des Jahres, traditionell“ ist TÊTU von Le Vent du Nord. Auch der Gewinner in der Kategorie „Konzert des Jahres, anglophon“ wurde bereits gekürt: The Barr Brothers mit ihrem Album SLEEPING OPERATOR. Und das „Musikvideo des Jahres“ kommt von Pierre Kwenders zu dessen Song „Mardi gras“. „Künstler des Jahres, der sich außerhalb Québecs hervorgehoben hat“ ist Pierre Lapointe. Am 8. November 2015 findet die Gala de l’ADISQ statt und dann werden auch die Gewinner in den weiteren Kategorien enthüllt.

Weitere Infos gibt es auf gala.adisq.com.

Share This