Für die Überführung in Bilder von Elisapies Song „Una“, den die Sängerin ihrer biologischen Mutter widmet, ist Frédérique Bérubé verantwortlich. Er hat sich für einen Dreh in Schwarz-Weiß und für die Unterteilung in drei Teile entschieden: Part I (the questions), Part II, Part III (the answers).

Auf Ariane Moffatts letztem Album PETITES MAINS PRÉCIEUSES ist „Pour toi“ veröffentlicht. Zu dem Song ist folgendes Video erschienen, das in Nunavik entstanden ist:

„La statue“ ist ebenfalls auf PETITES MAINS PRÉCIEUSES zu finden. Im dazugehörigen Video von Sarah Pellerin sind um die hundert Frauen zu sehen, die jede auf ihre Art für die Rechte der Frauen eintritt.

Share This