Die Aufnahmen der 13 Songs auf seinem neuen Album L‘ÉTRANGE PAYS haben Jean Leloup in die Natur geführt. Dahin mitgenommen hat er eine Gitarre, ein Mikro und ein Aufnahmegerät.

Den Release des Albums begleiten zahlreiche Videos, in denen der Sänger seine Lieder in dieser Kulisse spielt, etwa zu „L‘oiseau-vitre“, „Les goélands“ und „L‘étrange pays“.

Share This