© J. Dummer

Am 18. November 2019 hat Leif Vollebekk mit zahlreichen Besuchern die Lobby des Michelberger Hotels in Berlin übernommen. Einen Tag vor seinem Konzert in der Hauptstadt hat er einen Soloauftritt in intimer und gelöster Atmosphäre hingelegt. Er performte eine Auswahl von Songs von seinen Alben TWIN SOLITUDES, darunter „Into the Ether“ und „Elegy“, und NEW WAYS, seinem neuesten Werk. NEW WAYS vereint zehn Songs, von dem der Singer-Songwriter in der Lobby das wunderbare „Hot tears“ und „I‘m not your lover“ sowie das überraschende „Apalechee Plain“ zum Besten gab. Eine wunderbare Art, das Album und den sympathischen Musiker zu entdecken.

Weitere Infos gibt es auf leifvollebekk.com.

Share This