Seit 2005 wird der Prix de musique folk canadienne vergeben. Im November 2019 wurden 105 Nominierungen in 19 Kategorien bekannt gegeben. Le Vent du Nord zählen mit TERRITOIRES in der Kategorie „Album traditionnel de l‘année“ zu den Nominierten. In der Kategorie „Auteur-compostieur(s) francophone de l‘année“ sind u.a. Bernard Adamus, Jean Leloup und Safia Nolin nominiert. Kommenden April findet die Preisverleihung an zwei Abenden statt.

Weitere Infos gibt es hier.

Share This