Im November 2021 hat Jérôme Minière die EP LE SON DU TEMPS QUI NOUS DÉPASSE veröffentlicht. Darauf sind der titelgebende Song „Le son du temps qui nous dépasse“ zu hören sowie „Minneapolis 2020“ und „Séries transparentes“. Die drei Songs setzen sich alle mit der Frage nach der Zeit auseinander, die uns durch die Finger rinnt.

Share This