Das neue Album von Milk & Bone ist draußen. Auf DECEPTION BAY stimmen Laurence Lafond-Beaulne und Camille Poliquin neben der Melancholie, die sie auf dem Vorgänger vorgelegt haben, auch positivere Töne an. „Set in stone“ eröffnet das Album, es folgen 13 weitere Tracks, darunter „Daydream“, „Nevermore“ und „Deception bay“.

Share This