Zu Beginn der Woche fand das Finale der Francouvertes im Montréaler Club Soda statt. Die drei Finalisten waren in diesem Jahr Dylan Perron et Élixir de Gumbo, Charles-Antoine Gosselin und Émile Bilodeau. Siegreich aus diesem Nachwuchswettkampf ging Dylan Perron et Élixir de Gumbo hervor, die u.a. ihren Song „Je n’y pleut rien“ spielten, der auf dem Album HAMÉRICANA zu finden ist.

Share This