40 Alben sind auf der soeben veröffentlichten Long List des Polaris Music Prize 2015 zu finden, darunter SLEEPING OPERATOR von The Barr Brothers, OUR LOVE von Caribou, LES GRANDES ARTÈRES von Louis-Jean Cormier, LE DERNIER EMPEREUR BANTOU von Pierre Kwenders, À PARADIS CITY von Jean Leloup, LITTLE MOURNING von Milk & Bone und LOVE SONGS FOR ROBOTS von Patrick Watson.
Am 16. Juli 2015 werden die zehn Alben bekannt gegeben, die es auf die Short List geschafft haben. In Toronto wird dann am 21. September 2015 der Sieger des diesjährigen kanadischen Musikpreises Polaris gekürt.

Die komplette Liste gibt es hier.

Share This