Für ihr exzellentes Album L‘ÉTOILE THORACIQUE wurde Klô Pelgag mit dem Prix Rapsat-Lelièvre ausgezeichnet. Den Preis gibt es seit 1984. Er dient dazu, französischsprachige Musik zu fördern sowie den Austausch zwischen Québec und der französischen Gemeinschaft Wallonie-Brüssel.
Klô Pelgag folgt auf Salomé Leclerc und Lisa LeBlanc, die 2015 und 2013 die Auszeichnung erhalten haben.

Weitere Informationen gibt es hier.

Share This