Bei den diesjährigen JUNO Awards sind Arcade Fire für EVERYTHING NOW mit dem Award für „Album des Jahres“ ausgezeichnet worden. Der Award für „Band des Jahres“ ging an A Tribe Called Red. In der Kategorie „Album des Jahres, frankophon“ konnte Daniel Bélanger sich mit PALOMA gegen die anderen Alben durchsetzen. Der Award für „Video des Jahres“ ging wie schon im letzten Jahr an Grimes, dieses Mal für das Video zu „Venus fly“.

Die Awards in der Übersicht gibt es hier.

Share This