In der diesjährigen Ausgabe des Prix de la chanson SOCAN sind nominiert „Fille de personne II“ von Hubert Lenoir, „La valse des trottoirs“ von Choses Sauvages, „Premier juin“ von Lydia Képinski, „Manche ouverte“ von Bolduc tout croche, „Pas né“ von Obia le chef, „Tercel“ von Les Louanges, „T‘as pas cru“ von Sarahmée, „Zaybae“ von FouKi, „Best I‘ll Never Have (Version française)“ von Brandon Mig und „On fouette“ von Tizzo.

Weitere Infos gibt es auf prixchansonsocan.ca.

Share This