Der diesjährige Gewinnertitel des Prix de la chanson SOCAN ist „Maintenant ou jamais“ von Félix Dyotte (Text) und Evelyne Brochu (Interpretation). Ebenfalls nominiert waren „C‘est la fin du monde à tous les jours“ von Lou-Adriane Cassidy, „Attends-moi pas“ von Les Louanges, „Cadran solaire“ von LaF, „Zayzay“ von FouKi, „Chaleur 10“ von Mat Vezio, „Instant zéro“ von Laurence-Anne, „Topographie“ von Corridor, „Aujourd‘hui“ von Bon Enfant und „Coton ouaté“ von Bleu Jeans Bleu.

Weitere Infos gibt es auf prixchansonsocan.ca.

Share This