Im Frühling 2020 schrieb Jérôme Minière während des Lockdowns „Deux choses à la fois“. Mit dem eingängigen Song kündigt der Musiker sein neues Album für dieses Jahr an. Das dazugehörige Video von Minière und Marie-Pierre Normand ist wie der Song in den eigenen vier Wänden entstanden.
Share This