Am 26. November 2017 findet die Gala alternatif de la musique indépendante du Québec im Café Campus in Montréal statt. Dort werden wieder die Trophäen vergeben werden, für die die Nominierten in den verschiedenen Kategorien bekannt gegeben wurden. Gekürt werden die besten Alben und EPs aus Folk, Pop, Rap, Rock, Indie-Rock, Elektro, Punk, Metal, Experimental, Jazz, Weltmusik und Folk-Bluegrass sowie die besten Musiker, Newcomer und der Song des Jahres. Zu den Nominierten zählen u.a. Avec pas d’casque, Leif Vollebeck, KROY, Alaclair Ensemble, Nomadic Massive, Chocolat, Antoine Corriveau, Dear Criminals und Canailles. Auch die besten Onlinemedien, Konzertlocations und Radiosender werden ausgezeichnet.
Für den Publikumspreis sind 20 Acts nominiert, darunter Avec pas d’casque, Dead Obies und Matt Holubowski und Chancen auf die Auszeichnung zum Musikvideo des Jahres haben z.B. Alaclair Ensemble mit „Ça que c’tait“, Antoine Corriveau und Fanny Bloom mit „Constellations“, Canailles mit „Rendez-vous galant“, Chocolat mit „Ah ouin“, Dear Criminals mit „Nelly“, KROY mit „Learn“, Saratoga mit „Je t’attends dehors“, Simon Kingsbury mit „Comme douze“, Valaire (feat. Alan Prater) mit „GOLDEN RULE Do The Oobopopop“ und VioleTT Pi mit „Betsey Johnson“.

Die Nominierungen in der Übersicht und weitere Infos gibt es hier.

Share This