Auf ihrem gleichnamigen Debütalbum CHLOÉ LACASSE findet sich der Song „Café“. Er handelt von Regentagen, einem Café, in dem man allein auf jemanden wartet. Wird er kommen? Der Kaffee vor einem wird langsam kalt. Wäre es nicht besser, zu gehen? Oder soll man weiter warten und hoffen?

Share This